Tel: +49 6648 - 91 60 101 info@onlinemarketing-experten.com

Woran erkennen Sie einen betrügerischen Online Marketing Guru?

„Im Internet Geld verdienen und schnell reich werden – ohne großen Arbeitsaufwand.“ Wann immer Sie im Internet auf solche Angebote selbsternannter Online Marketing Gurus stoßen, sollten Sie mehr als misstrauisch werden. Und bevor Sie Ihr redlich verdientes Geld für dubiose kostenlose eBooks oder Webinare ausgeben, sollten Sie das jeweilige Angebot immer sehr gründlich prüfen. Wir haben hier einige Kriterien zusammengestellt, bei denen Ihre innerlichen Alarmglocken anschlagen sollten und hinter denen mit hoher Wahrscheinlichkeit ein betrügerische Online Marketing Guru steckt.

Lesen Sie hier, bei welchen Maschen Sie – spätestens – misstrauisch werden sollten.

Masche 1: Zeitdruck und ein verknapptes Angebot

Vorsicht ist geboten, wenn beim angebotenen Produkt ein enormer Zeitdruck aufgebaut wird: „Schlagen Sie sofort zu, dieses Angebot gilt nur noch 2:47 Stunden.“ Oder zum Beispiel, wenn angeblich monatlich nur eine bestimmte Anzahl an Produkten verkauft wird. Und Sie sollen erst einmal Ihre Emailadresse angeben, um ggf. später über die Verfügbarkeit benachrichtigt zu werden. Ein seriöser Anbieter hält sein Produkt nach Möglichkeit jederzeit für Interessenten bereit und gibt dabei selten horrende Rabatte von 50 bis 90 Prozent, nur weil Sie sich innerhalb von Minuten entschieden haben.

 Unser Tipp: Schauen Sie einfach einen Tag später noch einmal auf der Seite des Anbieters vorbei. Und Sie werden sehen: Es läuft schon wieder ein neuer Countdown zu einem neuen unwiderstehlichen Top-Angebot.

 Masche 2: Der „Tellerwäscher“

Seien Sie misstrauisch, wenn wieder einmal das Märchen erzählt wird, wie jemand es vom Tellerwäscher zum Millionär gebracht hat. In unseren Fällen hier ist es meist der einfache Angestellte oder Handwerker, der seinen Job mittlerweile ganz geschmissen hat und nun im Internet vier-bis fünfstellige Beträge im Monat verdient. Einige wenige mögen das geschafft haben, aber sicher nicht durch die Lektüre eines einzigen Books oder ein einfaches Seminar, wie das Angebot suggeriert.

 Unser Tipp: Versuchen Sie erst einmal so viele Informationen wie möglich über den Anbieter herauszufinden. Komisch schon einmal, falls das gar nicht so leicht geht. Oder vielleicht gibt es sogar bereits Artikel, die vor diesem Online Guru warnen und Erfahrungsberichte von Betroffenen?

Masche 3: Der kostenlose Köder

Ein eBook, das alles ganz easy, Schritt für Schritt, auch für Laien erklärt und völlig kostenlos ist? Das klingt doch toll und man vergibt sich ja nichts, wenn man einfach einmal reinschaut? Wenn allerdings gleich im nächsten Schritt aber doch Kosten entstehen sollen, ist Vorsicht geboten. Das kann zum Beispiel der Fall sein, weil entscheidende Passagen im kostenlosen eBook fehlen, wirklich Relevantes dann erst in einem weiteren Buch stehen oder auf einem Seminar oder durch kostenpflichtige Newsletter vermittelt werden soll. Kurzum: Wer sein Angebot und seine Preise nicht transparent kommuniziert, hat in der Regel etwas zu verbergen.

Unser Tipp: Recherchieren Sie doch einmal, was es auf dem Markt an Fachliteratur und Angeboten zu überschaubaren Preisen gibt. Vielleicht kaufen Sie im Buchhandel einfach ein Fachbuch oder eine DVD als ein mysteriöses Seminar zu buchen, bei dem Sie doch eigentlich noch nicht einmal wissen, worum es genau gehen wird?

Masche 4: „Alles ganz einfach“

Geld verdienen im Schlaf. Oder wenigstens mit ganz wenig Arbeitseinsatz. Wenn solche Phrasen gedroschen werden, sollen Sie das Ganze am besten gleich wegklicken. Wenn Sie sich mit einem Business im Internet selbständig machen wollen, wird das Arbeit machen und Sie Zeit kosten. Jeder, der Ihnen etwas anderes erzählt, nutzt lediglich Ihre Unkenntnis und will nur Ihr Geld für seine dubiosen Ratgeber und selbst damit reich werden.

 Unser Tipp: Geben Sie das Geld doch lieber einmal für einen professionellen Coach aus, der mit Ihnen ganz gezielt ihre aktuelle berufliche Situation analysiert, Ihre Wünsche, Motivation und Ziele ausarbeitet und Ihnen wirklich hilfreiche Tipps geben kann – wenn Sie denn tatsächlich Ihre Profession wechseln wollen.

 Masche 5: Zusammenkopiert und neu gemischt

Die angepriesenen Tipps der Internet Gurus basieren oft auf Inhalten, die im Prinzip frei zugänglich im Netz kursieren. Oft sind sie von den Online Marketern für diesen Zweck einfach etwas anders zusammengestellt und umformuliert. Seien Sie auf der Hut und lassen Sie sich keine Binsenweisheiten teuer verkaufen.

Unser Tipp: Recherchieren Sie das Thema Online Marketing doch einmal in Ruhe selbst. Geben Sie verschiedene Stichworte ein und machen Sie sich ein umfassendes Bild. Sie werden sehen, dass Sie schnell auf vergleichbare Seiten anderer Internetbetrüger stoßen. Aber auch auf seriöse Seiten, auf denen Sie bereits sehr viele hilfreiche Informationen, zum Teil